Dr. Petra Pateisky

  • Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe an der Klinischen Abteilung für Geburtshilfe und feto-maternale Medizin am Allgemeinen Krankenhaus Wien
  • ÖGUM-Stufe I

Spezialisierung:

  • Pränataldiagnostik

Sprachen: Deutsch, Englisch

Portrait Dr. Pateisky

Lebenslauf

Ausbildungen

  • Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Universität Wien (2002-2009)
  • PhD-Studium an der Universitätsklinik für Frauenheilkunde Wien (laufend)
  • Facharztausbildung für Gynäkologie und Geburtshilfe an der Universitätsklinik Wien (2012-2017)

Berufliche Erfahrungen

  • Fachärztin an der Universitätsklinik für Frauenheilkunde Wien, Klinische Abteilung für Geburtshilfe und feto-maternale Medizin, Medizinische Universität Wien – AKH
  • Stellvertretende Leitung der Spezialambulanz „Ultraschall Risiko maternal“ an der Universitätsklinik
  • Andlinger Residency Exchange Clinical Fellowship, American Austrian Foundation – AAF, Gynäkologie und Geburtshilfe, Bugando Medical Center/Weill Bugando School of Medicine in Mwanza, Tanzania, Afrika

Postpromotionelle Ausbildungen

  • Clinical and Research Fellowship – Fetal Medicine, St. George´s Hospital St George’s University Hospitals, NHS Foundation Trust in London (2018-2019)
  • Absolvierung der Schwerpunktausbildung „Fellowship für feto-maternale und perinatale Medizin“ an der Universitätsklinik für Frauenheilkunde, Klinische Abteilung für Geburtshilfe und feto-maternale Medizin (seit 04/2020; European Board and College of Obstetrics and Gynaecology (EBCOG) akkreditiert)

Fachspezifische Zusatzqualifikationen im Bereich der Pränataldiagnostik

  • Zertifikat für das First Trimester Screening der Fetal Medicine Foundation (Prof. Kypros Nicolaides, London)
  • Regelmäßige Rezertifizierungen für eine qualitätsgesicherte Sonographie bei der Fetal Medicine Foundation
  • Absolvierung des Grund- und Aufbaukurses des „Dopplersymposiums“

Wissenschaftliche Tätigkeit

Aktive Mitgliedschaften

Menü